Film

Charles Dickens - Der Mann, der Weihnachten erfand

Irland/Kanada 2017 – Prädikat: wertvoll

Wann  
12.12.2019, 20:00 Uhr Weiterleiten
Wo

Kultur- und Bürgerhaus - Stadt Marne

Der berühmte und mit seinem Roman „Oliver Twist“ reich gewordene Autor Charles Dickens (Dan Stevens) lebt mit seiner Familie in einem luxuriösen Haus in London. Er bewegt sich in besten Kreisen, und man erwartet noch Großes von dem knapp 30-jährigen Autor. Doch es will ihm einfach nichts einfallen. Als er dann mit der Idee einer Weihnachtsgeschichte kommt, winken seine Verleger ab. Wer interessiere sich schon für Weihnachten?

Dass seine Erzählung „Eine Weihnachtsgeschichte“ (Originaltitel: „A Christmas Carol“) heute zu den großen Werken der Weltliteratur gehören würde, konnte Charles Dickens damals noch nicht ahnen. Mehrfach wurde das Buch verfilmt — zuletzt im Jahr 2009 unter dem Titel „Disneys Eine Weihnachtsgeschichte“ mit Jim Carrey und Gary Oldman in den Hauptrollen. Regisseur Bharat Nalluri erzählt in seinem Film nun von der Entstehung des berühmten Werkes und konfrontiert den Autor mit der Zauberwelt seiner Weihnachtsgeschichte. Wirklichkeit und Fiktion verschmelzen - und so gelingt ein Märchenspiel in opulenter Ausstattung, dass das Zeug zu einem neuen Weihnachtsfilm-Klassiker hat.


Location

Kultur- und Bürgerhaus - Stadt Marne

Schillerstr. 11

25709 Marne

Erinnerung

Wir schicken Ihnen gerne per E-Mail eine Erinnerung an das Event.
Benutzen Sie dafür einfach das folgende Formular:

Datum:

E-Mail:

Sicherheitsabfrage:


powered by