Film

Nowhere Boy

Die Geschichte des jungen John Lennon – GB 2009

Wann  
21.02.2019, 20:00 Uhr Weiterleiten
Wo

Kultur- und Bürgerhaus Marne

Liverpool in den Fünfzigern: John Lennon, 15 Jahre alt und von der Schule genervt, fällt zu Hause bei seiner strengen Tante Mimi die Decke auf den Kopf. Eines Tages trifft John jedoch seine Mutter Julia wieder, die den damals Fünfjährigen überstürzt verlassen hatte. Die lebenslustige, musikbegeisterte Frau führt John in die aufregende neue Welt des Rock 'n' Roll ein und bringt ihm das Banjo-Spielen bei - nicht ahnend, dass sie damit den Grundstein für Lennons späteren Lebensweg legt. John gründet eine Band und lernt über Freunde den talentierten Gitarristen Paul McCartney kennen. Doch der Spagat zwischen seinen musikalischen Ambitionen und den zwei starken Frauen in seinem Leben wird für Lennon zur Zerreißprobe...

Nach den Memoiren von John Lennons Halbschwester Julia Baird inszenierte Sam Taylor-Johnson eine mitreißende Filmbiografie über die Jugendjahre des legendären "Beatles"-Mitbegründers. Dabei erfährt der Zuschauer viel über die Inspirationsquellen und die künstlerischen Beweggründe des Musikgenies.

Eintritt: 7 Euro


Location

Kultur- und Bürgerhaus Marne

Schillerstraße 11

25709 Marne

Homepage

E-Mail senden

Telefon: (0)4851 95 96 97 10

Erinnerung

Wir schicken Ihnen gerne per E-Mail eine Erinnerung an das Event.
Benutzen Sie dafür einfach das folgende Formular:

Datum:

E-Mail:

Sicherheitsabfrage:


powered by